Stoffwechsel anregen – ankurbeln der Fettverbrennung

Wie steigere ich die Fettverbrennung meines Körpers? Welche Möglichkeit bietet dabei der eigene Körper? Wie kann ich meinen Stoffwechsel optimal anregen, um die Fettverbrennung anzukurbeln? Wer das Ziel hat, abzunehmen oder einfach die Fettverbrennung seines Körpers steigern möchte, sollte sich mit den Antworten dieser Fragen intensiv beschäftigen! Statt unsinnigen Diäten, bietet der eigene Körper, unterstützt von einfachen Methoden, eine effektive Steigerung der Fettverbrennung. Gerade Sportler und Fitnessbegeisterte, können so, zusammen mit Sportnahrung, gezielt die Verbrennung von Fettzellen im Körper ankurbeln.

Wie funktionieren die Fettverbrennung und der Stoffwechsel im Körper?

Unser Leben wird vom Stoffwechsel bestimmt, alles was wir aufnehmen, wird vom Körper verarbeitet. Die wichtigen Nährstoffe gelangen dabei in die Körperzellen und dienen der Energiegewinnung oder dem Aufbau von Gewebe (Fettstoffwechsel). Die unnützen Stoffe schleust der Stoffwechsel wieder aus dem Körper. Leider funktioniert der Stoffwechsel nicht bei allen Menschen gleich gut. Gerade ein zu langsamer Stoffwechsel, ist meist die einzige Ursache, für eine Gewichtszunahme. Selbst wenn weniger gegessen und mehr Sport getrieben wird, nehmen Betroffene stetig zu. Diese Situation führt zu frustrierenden Augenblicken, aus denen es jedoch einen einfachen Ausweg gibt. Der Stoffwechsel wird optimiert und die Fettverbrennung angeregt.

Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung den Stoffwechsel anregen

Der wichtigste Antriebsstoff, für einen reibungslosen Stoffwechselablauf, ist Flüssigkeit. Trinken Sie also mindestens 2 – 3 Liter Mineralwasser oder ungesüßten Tee, pro Tag. Wichtig ist auch, die bedarfsgerechte Aufnahme von Kalorien und Nährstoffen, um dem Stoffwechsel die nötige Energie zu liefern. Die ausgewählten Lebensmittel auf Ihrem Speiseplan sollten abwechslungsreich und vollwertig sein. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte, bilden hier eine gute Basis. Der Anteil von tierischen Produkten sollte sehr viel kleiner sein, als der pflanzliche Anteil. Fisch sollte bei der Auswahl tierischer Produkte im Vordergrund stehen, da beim Verzehr, gesunde Omega-3 Fettsäuren mitgeliefert werden. Fertigprodukte und Fast Food sollten unbedingt vom Speiseplan gestrichen werden, da diese Produkte den Stoffwechsel mit ungesunden Stoffen nur verlangsamen.

Hilfreich ist auch die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, um einer Mangelernährung vorzubeugen und mit wertvollen Stoffen, den Stoffwechsel anzuregen. Dazu zählen Grünte-Kapseln oder Maca-Kapseln. Wissenschaftlich nachgewiesen, regen die Gerbstoffe von grünem Tee den Stoffwechsel an und liegen bei Grüntee-Kapseln in hochkonzentrierter Form vor. Die Maca-Knolle liefert neben wichtigen Eiweißen auch Vitamine und Mineralstoffe, welche den Stoffwechsel regulieren und die Fettverbrennung begünstigen.

Auch einige Lebensmittel regen den Stoffwechsel gezielt an und unterstützen somit effektiv die Fettverbrennung. Neben ihren positiven Wirkungen sind sie äußerst gesund und können gerne im Speiseplan Verwendung finden!

Fünf stoffwechselanregende Lebensmittel:

  • Zitrone (hoher Vitamingehalt)
  • Zimt (reguliert den Blutzuckerspiegel)
  • Ingwer (enthält viele Antioxidantien, welche freie Radikale binden)
  • Chili (reguliert die Körpertemperatur)
  • Kurkuma (erhöht die Produktion von Gallenflüssigkeit)
  • Mit ausreichend Bewegung und Entspannung für ein inneres Gleichgewicht sorgen

Natürlich haben neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, auch Sport, genauso wie genügend Entspannung, bei der Fettverbrennung eine enorme Priorität. Regelmäßige Bewegung bringt den Stoffwechsel in Schwung und kurbelt nebenbei die Fettverbrennung an. Eine gute Mischung aus Ausdauertraining (Kalorien verbrennen) und Krafttraining (Muskelaufbau), sollte die Grundlage der täglichen Aktivitäten sein. Unbedingt erforderlich ist, dass nach einer aktiven Einheit, für genügend Ruhe und Entspannung gesorgt wird, damit der Körper optimal verbrennen kann. Außerdem neigt der menschliche Körper, in Stresssituationen dazu, vermehrt zu Essen. Dabei lagert der Körper wieder vermehrt Fett in den Zellen ein. Autogenes Training oder Yoga, sind wirkungsvolle Entspannungsmethoden. Ebenfalls ist es für den Körper wichtig, vor Mitternacht zur Ruhe zu kommen, damit sich die Zellen ausreichend erholen können.

Bewertungsschnitt

Bewertung Abgeben